WARUM IST DER MPOD SCORE WICHTIG?

WAS IST MACULAR PIGMENT OPTICAL DENSITY (MPOD)

Macular Pigment Optical Density ist ein Maß für die Dichte des Makularpigments. Die Dichte variiert von Mensch zu Mensch und kann sich mit der Zeit verändern. Da ein hoher MPOD-Wert mit gesunden Augen assoziiert wird, ist er von großer Bedeutung und ein wichtiges Maß für die Sehkraft. Umgekehrt ist niedriger MPOD Wert einer der größten Risikofaktor für zu Beispiel die Entstehung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD).

WARUM IST DER MPOD SCORE WICHTIG?

WAS IST MACULAR PIGMENT OPTICAL DENSITY (MPOD)

Macular Pigment Optical Density ist ein Maß für die Dichte des Makularpigments. Die Dichte variiert von Mensch zu Mensch und kann sich mit der Zeit verändern. Da ein hoher MPOD-Wert mit gesunden Augen assoziiert wird, ist er von großer Bedeutung und ein wichtiges Maß für die Sehkraft. Umgekehrt ist niedriger MPOD Wert einer der größten Risikofaktor für zu Beispiel die Entstehung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD).

Bereits bei einem MPOD Score von 0,60 ist es ratsam sich ein genaues Bild über die Hintergründe und den Möglichkeiten zu verschaffen. In der EyeScreener App finden Sie unter Standorte / Fachberatung kompetente Hilfe. Bitte betrachten Sie dieses Problem mit ausreichendem Ernst und nutzen Sie unsere angebotenen Informationen.  

Die Messung der Dichte des Makulapigments

Die Messung der Dichte des Makulapigments liefert wichtige Informationen. Wenn die Testergebnisse in dieser App, einen niedrigen MPOD-Wert aufweisen, ist es ratsam die Messung durch einen kompetenten Fachmann überprüfen zu lassen.  

Risiko Grafik

Grundsätzliche Empfehlung ist, schon bei einem Verdacht seinen MPOD Score durch Fachleute prüfen zu lassen. Diese Werte werden dort unter Berücksichtigung der Lebensumstände ermittelt, sodass auch besondere Dispositionen berücksichtigt werden.

Diese MPOD Score Werte können Sie dann unter dem Punkt Ergebnisse / Werte als klinische MPOD Messwerte eintragen, welche dann als Grundlage für die weiteren Messungen mit der EyeScreenerApp  verwendet werden.

Bereits bei einem MPOD Score von 0,60 ist es ratsam sich ein genaues Bild über die Hintergründe und den Möglichkeiten zu verschaffen.
In der EyeScreener App finden Sie unter Standorte / Fachberatung kompetente Hilfe.
Bitte betrachten Sie dieses Problem mit ausreichendem Ernst und nutzen Sie unsere angebotenen Informationen.

Blaues Licht kann in das Auge eindringen und die Sehzellen, die für das zentrale und periphere Sehen verantwortlich sind, negativ beeinflussen.
Ein gesundes Makulapigment wirkt als eine Art „innere Sonnenbrille“, um vor schädlichem blauem Licht zu schützen.

Das Makulapigment besteht aus Zeaxanthin und Lutein, die sich im Zentrum der Makula (Fovea) befinden.
Dieses Makulapigment trägt erheblich zum Schutz vor der Belastung durch blaues Licht und dadurch wesentlich zum Erhalt der Funktion der Fotorezeptoren (Zapfen und Stäbchen) die für das zentrale und das periphere Sehen verantwortlich sind, bei.
Makulapigmente werden durch Auffüllen der natürlichen Carotinoide Zeaxanthin und Lutein wiederhergestellt.
Der Körper produziert jedoch kein Zeaxanthin oder Lutein.
Daher sind die Aufnahme von Nahrungsmitteln und die Nahrungsergänzung der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer gesunden optischen Dichte des Maculapigment (MPOD Score).


Das Makularpigment wirkt wie eine „interne Sonnenbrille“, um die Photorezeptoren vor schädlichem blauem Licht zu schützen. Wie in der Abbildung angegeben, lässt ein niedriges Makulapigment den Schluss zu, dass dadurch die Sehzellen geschädigt werden können. Bei einem gesunden Makulapigment wird das schädliche Blaulicht wie von einer  "innere Sonnenbrille" sehr effektiv blockiert .  

Risiko Grafik


Close
/*